Kinder Studie: Starke Schlafstörungen, Aufschreien, Magen-Darm, Verstopfungsneigung

Als teilnehmende Mutter an der TerraPro Kinder Studie möchte ich euch berichten. Unsere Tochter Lena hatte folgende Probleme: Starke Schlafstörungen, Aufschreien, Magen-Darm, Verstopfungsneigung

Ende Woche 4 mit TerraPro: Lena hatte 3 Tages Fieber, die Nächte sind schon besser. Verstopfung ist besser, Stuhl nicht mehr so hart, Magen-Darm keine Probleme.

Ende Woche 8: Lena ist wie ein anderer Mensch, nun ist das 3 Tages Fieber verdaut. Lena schläft jetzt seit etwa 4 Wochen viel viel besser. Dies heißt: Lena bekommt jetzt meist 1x Brust (aber auch nur mehr weil sie es so genießt- und nicht unbedingt als Mahlzeit) und 1x Supperl. Wow, das ist ja eine Besserung wie wir es uns so nicht mal zu träumen trauten. Nur sehr seltenes Erwachen, wenn Schnuller not ist. Sie wird fast nur mehr munter, wenn sie richtig Hunger hat.

Ende Woche 12 … Was sehr interessant war zu beobachten! Wir waren eine Woche in der Therme. Da Lena ununterbrochen darauf schlafen sollte und das Auto am Vorabend gepackt wurde, haben wir vergessen die TerraPro einzupacken. Die erste Nacht war fürchterlich schlecht, wir  dachten noch das kommt wahrscheinlich von der langen Autofahrt und der Aufregung. Die 2. und 3. Nacht war auch nicht besser! Da dämmerte es mir, vielleicht hat es ja doch mit der TerraPro zu tun! Kann dies sein?????? Die Nächte schlecht – tagsüber aber ausgeglichen!! Dann kam die Rückreise, erste Nacht im Bett- auch schlecht geschlafen, dachten noch auweia jetzt haben wir wieder ähnliches Theater wie wir es von früher kennen. Doch irren ist menschlich! Seit der zweiten Nacht zu Hause schläft Lena wieder mit einmal Brust und einem Supperl!!!!! Hurra, Hurra!

In der Nacht gibt es kein Aufschreien mehr. Wahnsinn wer hätte das noch vor ein paar Wochen gedacht. Lena ist sehr fit und auch gesund. Wenn sich mal ein leichter Schnupfen entwickelt, wird es nie richtig schlimm, heilt ganz schnell ab und braucht keine “unnötigen Medikamente”. Wir waren heute bei der Kinderärztin, sie wunderte sich, dass es Lena viel besser geht und sie schon lange keine Beschwerden im Verdauungstrakt mehr gehabt hat. Ich war selbst überrascht, dass es ihr auch aufgefallen ist. Jetzt ist es mir schon manchmal so ergangen, dass mich Personen Bsp. von der Spielgruppe angesprochen haben, dass wir schon ein besonderes Glück haben, dass unsere Kinder so ausgeglichen und fröhlich sind.

Es war der richtige Weg sich für TerraPro zu entscheiden! Wir können von einer 180 Grad Wandlung bei Lena berichten, natürlich nur im positiven Sinn!!! Von allen Eltern die ich kenne und die bei der Studie mitmachen, höre ich nur Positives. Danke TerraPro für eure Arbeit!

Anke Ullmann

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

18.759Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress

HTML-Tags sind nicht erlaubt.