TerraPro, endlich Hilfe bei Allergien

Liebe TerraPro Freunde, lieber Bernd!

Schön langsam wird es zur Gewohnheit für mich auf dem Blog zu schreiben, aber es gibt immer wieder so viel Positives mit TerraPro und Zeolith zu berichten. Simons Hauptallergie sind eigentlich die Gräser, aber letztes Jahr musste er Ostern wegen seiner eigentlich nur “leichten” Birkenallergie 3 Wochen lang Antibiotikum nehmen und wenn wir raus gingen, musste er sich wegen starken Husten übergeben.

Heuer beobachten wir eine ganz interessante Reaktion. Zuerst dachten mein Mann und ich, dass die Allergien jetzt wieder richtig los gehen. Simon hat bei schönem Wetter rote Augen und eine rinnende Nase. Nur wenn wir dann raus gehen, hört der Schnupfen immer wieder auf!!! So, als ob sein Körper das jetzt lernen müsste, nachdem sein ganzer Körper mit TerraPro und Zeolith wieder in den Normalzustand zurückkehrt.

(mehr…)

Die schleichende Akzeptanz von Krankheit, Depression und Vergiftung

Ich erzähle eigentlich so gut wie jedem, den ich kenne oder treffe von meiner Erfahrung mit TerraPro® und den Erfolgen bei Simon. Der Zustand von Simon war vor der Teilnahme der Kinderstudie sehr schlecht. Ich weiß ehrlich nicht, wie das weiter gegangen wäre, nachdem er in seinem Alter schon regelmäßig Kortison und Adrenalin bekommen hat.

Einige hören zu und ich weiß, die vergessen das gleich wieder, obwohl ich ihnen erkläre, wie schlecht es Simon vorher ging! Andere wollen auf dem Laufenden bleiben, wollen wissen, wie die Sache im kommenden Sommer mit seiner Mücken und Pollen Allergie ausgeht. Andere sagen, sie sind auch dabei, aber geben keinen Kommentar ab. So Manchen ist vielleicht auch gar nicht bewusst, wie gut TerraPro® ist, selbst wenn sie drauf liegen, weil man gewöhnt sich auch schnell an die bessere Situation! So ist das mit der Studie ganz gut, weil man da wirklich jeden Monat schauen muss, was sich getan hat. Und da ich schon vorher die Ernährung und unser Leben umgestellt habe, achte ich auch viel bewusster darauf.

(mehr…)